KUNST & RELIGION als Bildband

Erste Dokumentation der beliebten Vortragsreihe in Wiesbaden

Von Anja Baumgart-Pietsch, 05.12.2013

WIESBADEN - Dass man Bilder wie „Christus mit Dornenkrone“ oder Statuen wie den „Gnadenstuhl“, beide um 1500 entstanden, aus theologischer Sicht interpretieren kann, leuchtet ein. Aber Beuys’ „Blue Jeans mit getrockneten Fischen“? Oder Friedrich Vordemberge-Gildewarts „K 116 (Das blaue Bild)“?
Seit 2004 unternehmen die Kunsthistorikerin Simone Husemann und der katholische Theologe Stefan Scholz im Wiesbadener Landesmuseum einmal pro Monat den Versuch, die unterschiedlichsten hier ausgestellten Kunstwerke aus zwei nahezu entgegengesetzten Blickwinkeln vorzustellen. Die einstündigen Veranstaltungen… Lesen Sie den vollständigen Artikel »

Gemeinde wählt sich ein Kreuz

Maria Aufnahme - Erbenheims Katholiken haben einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben

Wiesbadener Tagblatt
11.03.2013 - ERBENHEIM

Von Anja Baumgart-Pietsch

Ein Kreuz für Maria Aufnahme – ein ungewöhnlicher Kunstwettbewerb geht in der Fastenzeit in die „Endrunde“. Die katholische Gemeinde in Erbenheim, deren Kirchenraum den Sichtbeton-Charme der siebziger Jahre widerspiegelt, ist schon seit einiger Zeit sehr kunstsinnig und bemüht, die Räume in und vor dem Gemeindezentrum mit hochklassigen Kunstwerken auszustatten. So zieren die Kirchenfenster farbige Glasstelen von Karl Martin Hartmann, vor der Kirche steht die Skulptur „Narr und Tod“ von Wolf Spemann,… Lesen Sie den vollständigen Artikel »

« Vorherige Seite | Nächste Seite »
Seite 1 von 8